PARK(ing) DAY

pfeil.JPG Inmitten der Stadt eine kleine Oase schaffen – dies ist das Ziel des PARK(ing) DAY in Osnabrück. Durch die eintägige Umnutzung von Stellplätzen soll der Straßenraum nachhaltig hin zu mehr Aufenthaltsqualität verändert werden. Der Mehrwert für die Stadt und deren Bewohner steht dabei im Vordergrund. Der internationale PARK(ing) DAY findet jährlich am dritten Freitag im September statt.

cropped-parkingdayos1

Mit dieser Aktion soll eine kritische Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Stadtraum in Osnabrück initiiert werden. Es soll gezeigt werden, wie durch die Umnutzung von Verkehrsflächen die Aufenthaltsqualitäten einer Stadt gesteigert und das Plus an Lebensqualität erfahrbar gemacht werden können. Es können z.B. Grünräume, Kunst- und Aktionsflächen, Diskussionsorte des Austausch oder Sitzplätze geschaffen und dem Ort so eine neue Funktion gegeben werden. Öffentliche Parkplätze verwandeln sich für einen Tag in die Spielwiesen der Teilnehmer. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Nutzung und Gestaltung des Raumes ist im Interesse aller, denn sie können eine Stadt mitgestalten, über ihr Erscheinungsbild mitbestimmen und ihren Stadtraum verändern. 2016 „unter dem Radar“ begonnen, entwickelt sich der PARK(ing) DAY dank der Unterstützung von MOBIL>E ZUKUNFT nun zum massentauglichen Phänomen.

pfeil.JPG Bilder vom zweiten PARK(ing) DAY 2017:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

pfeil.JPG Bilder vom ersten PARK(ing) DAY 2016:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Freiräume aufzeigen – Parks erschaffen – Diskutieren – Umdenken -> PARK(ing) DAY

pfeil.JPG OFFIZIELLE HOMEPAGE

Durch die einstimmige Entscheidung des Rats der Stadt Osnabrück ist der PARK(ing) DAY nun auch „legal“ umsetzbar. Diese Entscheidung ermöglicht eine kostenlose Nutzung der okkupierten Parkplatzflächen sowie die Tolerierung durch die Stadtverwaltung. Möglich wurde dies durch ein Projekttandem des Projekts MOBIL>E ZUKUNFT von Stadt und Stadtwerke Osnabrück.

MITMACHEN

Ein eigener Park vor Deiner Tür?

pfeil.JPG So geht’s:

1. Einen öffentlichen Parkplatz aussuchen.
2. Eine eMail an uns senden: